Seelenzittern . . .

sunset-216872_640

.

.

Seelenzittern . . .

.

Dein Bild vermittelt mir Gefühle –
es schaudert mich vor lauter Glück,
es läuft mir brennendheiße Kühle –
die Seele runter – und zurück.

Die Gänsehaut des „Dich begehren“ –
läßt mich erschauern – bis ins Mark,
ich kann mich nicht dagegen wehren –
und dünk’ ich mich auch noch so stark.

Ich kann es bloß geschehen lassen –
ein jedes und ein andermal,
sehr schwer, es in ein Wort zu fassen –
genieße diese Liebesqual.

Die Qualen des „auf dich verzichten“ –
des dich nicht berühren können,
ich fühl’ die Sehnsucht sich verdichten –
und irgendwann wird man ‘s uns gönnen.

© ee

.

beach-193786_640

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: