Zauberlicht.

tagesteppich

.

Im Zauberlicht der goldnen Bäume
entstehen Tag um Tag mir Träume
im Stundenlauf mir Himmelblau.

Dazwischen schweben zarte Wolken
die Trübsal , Ärger mir wegrollten
durch Tagesgrau, mir klug und schlau.

Unter dem Sonnengold sehnlich tanken
die Seele öffnen ohne Schranken
und Wunder blicken, liebevoll.

© Chr.v.M.

.

 

Advertisements
Getaggt mit ,

4 Gedanken zu „Zauberlicht.

  1. Sylvia Kling sagt:

    Ich lese so gern Deine Lyrik – bezaubernd. 💟

    Gefällt mir

  2. Bist Du direkt aus der Goethezeit mit der Zeitmaschine hier her gewandert? 😉 So fühle ich mich, wenn ich Dich lese. Eine wandelnde Nachfahrin dieser Zeit. Gruß,
    Mark

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: