Augustlieder.

15177_600

 

.

Augustlieder.

Augusttage und Regenschauer
der Wettergott
wird auch nicht schlauer.

Graue Tage, nasse Füße
nur die Wiesen
die genießen.

Stundenweise Sonnenstrahlen
mit Wasserfarben
Herbst jetzt malen.

Prall die Früchte unter Bäumen
Heuballen
lagern in Scheunen.

Obstkörbe lehnen an Zäunen
Pilzduft
aus den Wäldern steigt

Herbst
DU bist
nicht mehr weit.

© Chr.v.M.

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: